Viele Kinder, teure Kinder…

Dez 23

Hallo zusammen, passend zu Weihnachten, wo das Geld ja sowieso immer recht knapp sitzt – was mit Zwillingen ja ohnehin fast immer der Fall ist -habe ich folgenden Artikel gefunden, den ich sehr treffend fand:

Keine doppelte Überraschung fürs Portemonnaie
Eine Schwangerschaft mit mehr als einem zu erwartenden Kind ist für die werdenden Eltern meistens eine riesengroße Überraschung und Freude. Manchmal bringt diese Überraschung neben viel Vorfreude auch viele Fragen und Sorgen mit sich. Hilfe, wir bekommen Zwillinge! Was bedeutet das für mich, was kommt da auf uns zu? Bedeutet eine Zwillingsschwangerschaft etwa, dass ich doppelt so viel Geld ausgeben muss, für Anschaffungen wie neue Kinderwagen oder dergleichen?

Logischerweise denken Sie, dass Sie für die Zwillinge alles in doppelter Ausführung nötig haben. Das ist glücklicherweise nicht ganz so. Somit bedeutet es also nicht, dass Sie automatisch das doppelte Geld für die Babyausstattung ausgeben müssen. Aber natürlich machen die Einkäufe für den Nachwuchs auch richtig Spaß. Es gibt unzählige nützliche und niedliche Textilien wie Bettwäsche und Strampler die schneller im Einkaufswagen landen als gedacht. Einige Utensilien für die Babypflege müssen jedoch nicht doppelt angeschafft werden. Niemand kann zwei Babys gleichzeitig wickeln oder umziehen. Also genügt Ihnen eine Wickelkommode und z. B. eine Spieluhr. Selbiges gilt für den Bereich des Badezimmers, denn Sie können nur ein Baby festhalten und baden. So benötigen Sie nur einen Säuglingsbadeeimer und später nur eine Babywanne. Mit der Zeit werden Ihnen immer mehr Dinge einfallen, von denen nur ein Stück im Haushalt notwendig ist, wie zum Beispiel der Windeleimer.

In der Regel benötigen Sie jedoch jede Menge Strampler, Lätzchen und Oberbekleidung. Wenn Sie ein Kind im Schnitt mindestens zweimal am Tag ganz umziehen müssen, kommt da schnell ein großer Wäscheberg zusammen. Sparpotential bieten hier das Internet oder auch spezielle Babyflohmärkte, wo Kinderkleidung günstig verkauft wird. Wenn Ihre Kinder dann etwas größer sind und die ersten Kleider nicht mehr passen, können Sie durch den Wiederverkauf richtig Geld einsparen und in neue Hosen, Röcke oder Strumpfhosen investieren.

Leave a Reply